Ist eine Operation unumgänglich, vertrauen Sie auf einen Spezialisten

Entscheidend sind die Fähigkeiten des Operateurs, die Qualität der Zusammenarbeit mit dem Operationsteam, modernste Technik im Operationssaal und die optimale Nachbehandlung!

Manchmal lässt sich ein operativer Eingriff nicht vermeiden. In diesem Fall ist neben Erfahrung und Präzision des Operateurs auch die optimale Zusammenarbeit zwischen Chirurg und Operationsteam, die Qualität der technischen Einrichtung im Operationssaal und die postoperative Nachbehandlung durch spezialisierte Physiotherapeuten und Pflege entscheidend. Daher führe ich meine Operationen großteils im Orthopädischen Spital Wien Speising, Österreichs führender orthopädischer Spezialklinik, durch. Hier bin ich als Oberarzt im Knie- Spezialteam der 1. Orthopädischen Abteilung operativ tätig und spezialisiert auf die Behandlung von Verletzungen und Verletzungsfolgen am Kniegelenk sowie Arthrosebeschwerden an Knie und Hüfte.

Meine Spezialgebiete sind:

  • Arthroskopische und minimalinvasive Knieoperationen bei Meniskusläsion, Knorpelschaden, Kreuzbandriss und Kniescheibenverrenkung (Patellaluxation)
  • Umstellungsosteotomie (Beinachsenkorrektur) an Oberschenkel und Unterschenkel bei Fehlstellungen und Arthrose
  • Teilgelenkersatz (Halbschlitten, Patellagleitflächenersatz) und kompletter Gelenksersatz (Totalendoprothese) des Kniegelenkes
  • Gelenksersatz des Hüftgelenkes (minimalinvasive AMIS Technik)

Ich bin einer der wenigen nach internationalen Kriterien (EndoCert), zertifizierten Experten für künstlichen Knie- und Hüftgelenksersatz (Endoprothetik) in Österreich.

Die operative Behandlung ist im Orthopädischen Spital Wien Speising sowohl als Allgemeinklassepatient (hierbei sind Kosten für Operation und Narkose von Ihrer Pflichtversicherung gedeckt), als auch als Sonderklassepatient bei bestehender Zusatzversicherung oder als Selbstzahler (nach Erstellung eines entsprechenden Kostenvoranschlages durch das Orthopädische Spital) möglich.

Sollten Sie bei der KFA versichert sein, kann ich Sie auch persönlich im Sanatorium Hera operieren.

Selbstverständlich betreue ich meine Patientinnen und Patienten während des stationären Aufenthaltes persönlich. Weitere Kontrollen, Verbandswechsel und Nachbehandlungen erhalten Sie anschließend, spezifisch an Ihre Bedürfnisse angepasst, wiederum in meiner Praxis im medzentrum23.